Häkeln für Anfänger – Teil 4/4

9. März 2010
Teil vier unseres Grundkurses “Häkeln für Anfänger”.

Beim letzten Teil unseren Grundkurses werden Farbwechsel gezeigt, Häkelschlaufen z. B. für Topflappen uvm.
Häkeln für Anfänger Teil 4

Farbwechsel - Häkeln für Anfänger

Häkeln - Farbwechsel 1  Häkeln - Farbwechsel 2   
1. Für einen exakten Farbwechsel wird bereits die letzte Masche der Vorreihe (hier die Kettmasche zum Rundenabschluss) in der neuen Farbe abgemascht. 2. Beide Fadenenden auf ca. 5 cm zurückschneiden, auf die Maschenglieder der Vorreihe legen und mit den folgenden vier bis fünf Maschen überhäkeln. So sind die in den Maschen versteckt.  
 

Reliefstäbchen – Häkeln für Anfänger

Häkeln - Reliefstäbchen von vorne Häkeln - Reliefstäbchen von hinten  
Reliefstäbchen von vorne
Ein Stäbchen von vorn nach hinten greifend jeweils um das Stäbchen der Vorreihe einstecken.
Reliefstäbchen von hinten
Ein Stäbchen von hinten nach vorn greifend jeweils um das Stäbchen der Vorreihe einstecken.
 
 

Häkelschlaufen mit Picots - Häkeln für Anfänger

Häkeln - Häkelschlaufen mit Picots 1  Häkeln - Häkelschlaufen mit Picots 2  
1. Nach einer Runde fester Maschen eine Kettmasche in die erste Masche der Vorrunde arbeiten. Nun * fünf Luftmaschen häkeln. 2. Dann ein Picot arbeiten, dafür eine Kettmasche (oder eine feste Masche) in die dritte Luftmasche häkeln. Zwei Luftmaschen häkeln, mit einer Kettmasche enden. Ab * in Schritt 1 stets wiederholen.  
 

Luftmaschenring  - Häkeln für Anfänger

Häkeln - Luftmaschenring Luftmaschenring
Die jeweils in der Anleitung angegebene Anzahl Luftmaschen arbeiten. Mit einer Kettmasche in die erste Luftmasche den Ring schließen. 
 
     

Fadenschlinge - Häkeln für Anfänger

Häkeln - Fadenschlinge 1 Häkeln - Fadenschlinge 2  
1. Den Faden zur Schlinge legen, die Nadel einstechen, den Faden um die Nadel legen und diesen Umschlag durchziehen, jedoch nicht zur Masche festziehen, sondern locker geschlungen lassen. 2. Den Arbeitsfaden wie üblich halten, den Kreuzungspunkt der Schlinge mit Mittelfinger und Daumen halten,
1 Umschlag bilden und durch die Schlinge auf der Nadel ziehen. So die erste Runde arbeiten. Durch Ziehen am Anfangsfaden die Fadenschlinge zuziehen.
 

Ausführliche Anleitungen für viele tolle Topflappen – ob rund, eckig, nostalgisch, modern, schlicht oder verspielt – finden Sie in unserem Buch: “Das große buttinette-Topflappen-Buch”. Das große buttinette-Topflappen-Buch  

5 Kommentare zu “Häkeln für Anfänger – Teil 4/4”

  1. Brittaam 10. Februar 2013 um 19:13 Uhr

    Hallo!
    Ich muss ein großes Lob für “Häkeln für Anfänger” aussprechen!! Es sind wirklich ganz tolle und verständliche Bilder zu den Themen gegeben, zum Beispiel, dass man bei den z.B. festen Maschen unter beide Fäden durch muss. In allen bisheringen Erklärungen (auch gekauften Büchern!) sieht es immer so aus als müsste man nur durch eine Schlaufe und ich hab mich gewundert, warum es bei mir immer komisch aussieht. Wirklich alles ganz toll und verständlich erklärt. Was mich nur immer stört und was hier glaube ich auch fehlt, ist, wieviele Wendeluftmaschen man bei welcher Häkelart benötigt. Ich als blutiger Anfänger ohne Vorinformationen, wusste überhaupt nicht, dass man überhaupt an so etwas denken muss und ich hab mich anfangs immer gewundert, warum es von Reihe zu Reihe immer weniger Schlaufen werden. Hab es erst in einem sehr guten Buch (“Einfach häkeln”) gelesen. Das wäre das einzige, was vielleicht noch fehlen würde. Aber ansonsten wirklich eine ganz ganz tolle Anleitung und dazu noch kostenlos. Dieses Lob musste ich jetzt echt mal loswerden!
    Liebe Grüße, Britta

  2. [...] Teil 4/4 [...]

  3. micheleam 17. Oktober 2013 um 11:36 Uhr

    hallo, auch ich bin sehr begeistert von diesen Anleitungen 1-4, wirklich gut verständlich und ich hab viel gelernt, vielen Dank für dieses Angebot.
    Noch eine Frage, in einer Häkelanleitung für Baby-booties steht das Wort “abmaschen”, also z.b. die letzten beiden Maschen zusammen abmaschen, was heisst das?

  4. Webmasteram 17. Oktober 2013 um 14:55 Uhr

    @Michele

    Hallo Michele,
    abmaschen bedeutet: die erste Masche bis zur Hälfte häkeln, dann die zweite Masche bis zur Hälfte und dann den Faden durch beide ziehen.

  5. Vonniam 15. Juni 2014 um 22:37 Uhr

    Diese Seite ist echt super! So begreife sogar ich es!!! Ein Riesen Dankeschön! !!!

Trackback URL | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

Faschingskostüme | Karnevalskostüme | Fasching | Karneval Shop

Faschingskostüme | Karnevalskostüme | Fasching | Karneval Shop